AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Erstellung und Lieferung von Dienstleistungen und Waren
 
-Geltung
 
Alle Aufträge werden nur zu den nachstehenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Die Auftragserteilung gilt als Anerkennung dieser Bedingungen. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Abweichungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung.

 -Lieferzeit

Alle Aufträge werden unter sorgfältiger Berücksichtigung einer einwandfreien Ausführung möglichst kurzfristig ausgeführt. Im Falle einer Lieferverzögerung ist der Auftraggeber in jedem Fall nur nach Ablauf einer von ihm zu setzenden angemessenen Nachfrist zum
Rücktritt berechtigt. Alle weiteren Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.
 
-Versand

Der Versand erfolgt nach unserer Wahl durch die Post oder andere Beförderer. Die Kosten zuzüglich Verpackung werden dem Auftraggeber zu Selbstkosten berechnet. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist.

-Preise und Zahlung

Die Lieferung erfolgt per Vorauskasse oder Nachnahme, soweit keine anderen Zahlungsbedingungen vereinbart worden sind. Die Preise sind Barpreise zzgl. Mehrwertsteuer, auf die kein Skontoabzug möglich ist. Unsere Rechnungen sind sofort zahlbar per Überweisung, per Euroscheck oder per Nachnahme. Längerfristige Zahlungsziele bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Die Zahlungen gelten erst an dem Tage als geleistet, an dem wir über den Rechnungsbetrag verfügen können. Je nach gewünschter Zahlungsweise erfolgt die Bearbeitung des Auftrages und der Versand nach Eingang des Euroschecks beim Vlieger-Team, andernfalls erfolgt der Versand per Nachnahme. Sind Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung auch bei Ablauf einer angemessenen Nachfrist nicht erbracht, kann das Vlieger-Team vom Vertrag zurücktreten. Bei Stornierung einer abgegebenen Bestellung seitens des Bestellers, ist das Vlieger-Team berechtigt, soweit nicht auf Vertragserfüllung bestanden wird, mindestens 50% Stornierungsgebühr des Auftragswertes zu berechnen.

-Sonderanfertigungen

Bei im Auftrag des Bestellers gefertigter Ware ist ein Rücktritt vom Auftrag ausgeschlossen. Fehlerhafte Bestellungen (Mißverständnisse, Doppelbestellung, usw.) gehen zu Lasten des Auftraggebers. Die von uns zur Herstellung der Sonderanfertigung eingesetzten Digitalisierungen, Filme und Werkzeuge bleiben unser Eigentum und werden nicht ausgeliefert, auch wenn Sie dem Auftraggeber teilweise oder vollständig in Rechnung gestellt werden. Für von uns gefertigte Entwürfe aller Art behalten wir das Urheberrecht, auch wenn Sie dem Auftraggeber ganz oder teilweise in Rechnung gestellt werden. Eine Verwendung ohne unsere Zustimmung ist nicht statthaft. Die Einhaltung etwaiger Vorschriften und Urheberrechte wird von uns nicht geprüft. Der Auftraggeber haftet allein, wenn derartige Rechte und Vorschriften verletzt werden.

-Gewährleistung

Jeder Besteller ist verpflichtet, die vom Vlieger-Team gelieferte Ware unverzüglich auf ihre Vertragsgemäßheit hin zu untersuchen. Beanstandungen sind unverzüglich, spätestens aber innerhalb von drei Tagen nach Empfang der Ware gegenüber dem Vlieger-Team schriftlich vorzubringen. Nachweislich verborgene Mängel müssen unverzüglich nach Entdeckung schriftlich angezeigt werden. Werden Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als vertragsgemäß abgenommen. Sämtliche Gewährleistungsansprüche gelten damit als
erloschen.
Die Gewährleistungspflicht vom Vlieger-Team beschränkt sich nach ihrer Wahl auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung im Rahmen des Warenwertes. Ist die Ware bei Gefahrenübergang mit einem Fehler behaftet, so ist dem Vlieger-Team zunächst Gelegenheit zur Beseitigung zu geben. Solange sind Ansprüche auf Wandlung oder Minderung ausgeschlossen. Ist die Mängelbeseitigung endgültig fehlgeschlagen, kann der Besteller nach seiner Wahl anteilige Herabsetzung des Kaufpreises oder vollständige Rückzahlung des Kaufpreises gegen Rückgabe der Ware verlangen. Rücksendungen sind nur mit unserem Einverständnis gestattet, andernfalls kann die Annahme verweigert werden.

-Haftung

Das Vlieger-Team haftet nicht für durch sie oder ihre Erfüllungsgehilfen leicht fahrlässig verursachten Schäden. Dies gilt für sämtliche vertraglichen Ansprüche. Gegen Schäden, welche den Wert der Ware wesentlich übersteigen, hat sich der Besteller auf eigene Kosten angemessen zu versichern. Verletzt er diese Obliegenheit, ist eine den Wert der Ware übersteigende vertragliche Haftung ausgeschlossen. Die vertraglichen Ansprüche verjähren innerhalb von sechs Monaten seit Lieferung bzw. Erbringung der Service-Leistung. Garantieleistungen bleiben davon unberührt.

-Produkthaftung

Das Vlieger-Team weist ausdrücklich darauf hin, dass er u.a. Folien von Herstellern vertreibt, mit denen sie weder juristisch noch wirtschaftlich identisch oder verflochten ist. Das Vlieger-Team ist daher bei Produkten, die nicht von ihr hergestellt werden, nicht Hersteller im Sinne von § 4, Abs. 1 Produkthaftungsgesetz.

-Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt Eigentum vom Vlieger-Team bis zur Erfüllung aller, auch zukünftiger Forderungen aus diesem Vertrag und darüber hinaus aus der gesamten Geschäftsbeziehung mit dem Besteller. Der Besteller ist zur Weitergabe der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr unter Eigentumsvorbehalt berechtigt, nicht aber zur Verpfändung und Sicherheitsübereignung in irgendeiner Form. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Besteller auf das Eigentum vom Vlieger-Team hinzuweisen. Bei Weiterveräußerung an Dritte ist der Besteller dafür verantwortlich, dass der Dritte die Rechte vom Vlieger-Team berücksichtigt. Bei Zahlungsverzug, auch aus anderen und zukünftigen Lieferungen oder Leihstellung vom Vlieger-Team oder bei Vermögensverfall des Bestellers, darf das Vlieger-Team zur Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes an der Vorbehaltsware die Geschäftsräume des Bestellers betreten und die Vorbehaltsware an sich nehmen. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes oder die Pfändung des Liefergegenstandes durch das Vlieger-Team gelten nicht als Vertragsrücktritt, sofern der Besteller Kaufmann ist. Der Besteller tritt seine Forderungen aus der Weitergabe der Vorbehaltsware im jeweiligen Rechnungswert der Vorbehaltsware bereits zum Zeitpunkt der Bestellung im voraus an das Vlieger-Team ab. Das Vlieger-Team ist im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsganges einziehungsberechtigt und -verpflichtet. Für Test- und Vorführzwecke gelieferte Ware bleibt im Eigentum vom Vlieger-Team. Sie darf vom Kunden nur aufgrund gesonderter Vereinbarung ge.- oder benutzt werden.

-Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Ist eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam, so wird sie durch diejenige wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

-Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist das AG Dortmund. Anwendbar ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.